Wir sind JobRad-Fachhandelspartner!

 Mit JobRad bekommt Du über Deinen Arbeitgeber Dein Wunsch-Lastenfahrrad günstiger.

 

Was ist Jobrad?

Dein Arbeitgeber least für Dich das JobRad für 3 Jahre. Du fährst es, wann immer Du willst - zur Arbeit, im Alltag, in den Ferien oder beim Sport.


Vorteile von JobRad

 Kostengünstig Lastenfahrrad fahren
Sorgenfrei Lastenfahrrad fahren
Flexibel Lastenfahrrad fahren

Wie funktioniert JobRad über den Arbeitgeber?

  • Dein Arbeitgeber hat bekannt gegeben, dass er Jobrad anbietet. Super! Wenn Du es nicht weißt, frag in der Personalabteilung nach, ob es dieses Angebot gibt. 
  • Registriere Dich im JobRad-Portal Deines Arbeitgebers.
  • Komme anschließend zu uns, fahre Dein Lastenfahrrad bei uns Probe und sage uns, welches Du möchtest. Unsere Auswahl und Öffnungszeiten findest Du hier.
  • Wir erstellen ein Angebot für Dich. Du und Dein Arbeitgeber bestätigen es dann im JobRad-Portal.
  • Wir informieren Dich, wenn Dein Wunsch-Lastenfahrrad abholbereit ist. 

Was kostet Dich Dein Wunsch-Lastenfahrrad über JobRad? 

Variante A:

Dein Arbeitgeber wandelt einen Teil Deines Gehaltes um, so dass das Nutzungsentgelt damit bezahlt werden kann. Zusätzlich musst Du noch die private Nutzung mit 0,25% als geldwerten Vorteil versteuern. Damit kannst Du bis zu 40% gegenüber einem Kauf sparen.

Variante B:

Dein Arbeitgeber gibt Dir Dein JobRad als Gehaltsextra, dann kostet es Dich seit 2019 gar nichts. Alle Kosten werden von Deinem Arbeitgeber übernommen.

Wieviel spare ich mit Jobrad im Vergleich, wenn ich das Lastenfahrrad selbst anschaffe?

Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Um Deine individuelle Ersparnis zu berechnen, kannst Du den Ersparnis-Rechner auf der JobRad Webseite nutzen.

Ist mein Lastenfahrrad gegen Diebstahl versichert?

Dein Lastenfahrrad ist vollkaskoversichert. Du kannst sorgenfrei Deine Touren genießen.

Was mache ich, wenn mein Lastenfahrrad defekt ist?

Bei einem JobRad ist auch immer eine Mobilitätsgarantie mit dabei.

Was ist, wenn mein Arbeitgeber JobRad nicht anbietet? 

Dann sprich uns an! Wir gehen auf Deinen Arbeitgeber zu und erklären ihm, dass ein JobRad-Angebot Mitarbeiter anzieht und bindet, sie fit hält und die Umwelt schützt. 

Was passiert nach Ablauf der 3 Jahre?

Nach Ablauf der 3 Jahre gibst Du Dein Lastenfahrrad einfach wieder an Deinen Arbeitgeber zurück. Sollte Dein Arbeitgeber das Lastenfahrrad nicht behalten, wird Dir Jobrad in der Regel ein Übernahmeangebot machen und Du kannst es zu günstigen Konditionen übernehmen.